HSG gewinnt zum zweiten Mal gegen den Tabellendritten

HSG Marburg/Cappel - HSG Gedern/Nidda 29:28 (14:17)

Am frühen Samstagabend stand das dritte Spiel der "englischen Woche" und das letzte Saisonspiel für die Marburger an. Das Hinspiel konnte man mit einem 7m in letzter Sekunde für sich entscheiden, diesmal wollte man es nicht ganz so spannend machen...leider vergeblich.
Das Ziel war dem Tabellendritten in heimischer Halle nichts zu schenken und die Saison mit einem Sieg zu beenden. Den Auftakt machten die Universitätsstädter und setzten sich recht zügig mit 6 Toren ab. Dass die Gäste die Punkte nicht leichtfertig abgeben wollten, zeigte sich darin, dass die Marburger mit einigen unfairen Mitteln am Torwurf gehindert wurden und somit Platz in den Reihen der Gäste geschaffen wurde. Sich des Sieges bereits zu sicher, fingen die Gastgeber an einzubrechen, sodass Nidda zur Halbzeit mit drei Toren führte.

So, wie es in der ersten Halbzeit aufhörte, ging es leider in der zweiten Halbzeit weiter. Marburg hatte Schwierigkeiten ins Spiel zurück zu finden. Doch in dieser Phase halfen die Übersicht von Stefan Sangmeister, die Treffsicherheit von Ole Pallesen und die starken Paraden zur richtigen Zeit von Niklas Netter die Führung wieder an sich zu reißen.
Diese Führung galt es dann nur noch zu halten und den Ball unter keinen Umständen wieder abzugeben. Das Endergebnis lautete also 29:28 für die Gastgeber.
Nach dem Spiel ging es "ohne über Los zu ziehen und ohne 200 Euro zu kassieren" (Monopoly) direkt zur Saisonabschlussfeier und zu unserem heiß ersehnten und mehr als verdienten Spanferkel.
Als Aufsteiger in einer neuen Liga Rückrundenmeister zu werden und auf dem vierten Platz zu landen, ist schon eine bemerkenswerte Leistung...

Für die HSG Marburg/Cappel spielten: Niklas Netter, Moritz Wegner; Stefan Sangmeister (8), Ole Pallesen (6), Julian Barabas (5), Max Flothow, Arne Ackermann, Dominik Purschke (je 3), Christopher Meyer (2), Patrick Fuchs, Pablo Figuera, Torben Rieke, Broder Romeike

(tr)

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction