HSG gewinnt nach Steigerung spannende Partie gegen Rechtenbach II

22.11.2014: HSG Marburg/Cappel - SG Rechtenbach II 32:28 (16:14)

Nach der peinlichen Vorstellung in Niederflorstadt war das Team der HSG im Heimspiel gegen Rechtenbach vor allem um Wiedergutmachung bemüht.
Die HSG kam jedoch nicht optimal ins Spiel und geriet nach wenigen Minuten mit 1:4 ins Hintertreffen. Dann jedoch nahm Marburg Fahrt auf und konnte beim 8:8 zum ersten Mal ausgleichen. Mit einer 16:14-Führung ging die HSG dann in die Halbzeitpause.

In Hälfte zwei ließ Marburg jedoch noch einmal nach, Rechtenbank konnte beim 19:20 sogar noch einmal in Führung gehen. Dank einer Leistungssteigerung konnte die HSG fünf Minuten vor Apfiff mit dem 31:27 einen sicheren Vorsprung herausspielen. In dieser Phase haderten die Gäste (durchaus berechtigt) mit einigen Schiedsrichterentscheidungen und mussten dadurch (wiederum berechtigt) einige Zeitstrafen wegen Meckerns hinnehmen. Marburg verwaltete die Führung bis zum Abpfiff und sicherte sich zwei verdiente Punkte.

Ergebnis des Spiels: zwei wichtige Punkte und eine solide Partie, die jedoch noch Potential nach oben bietet. Der Abruf dieses Potentials wird auch nötig sein, sollte man in dieser Woche beim Tabellenführer TV Wetzlar punkten wollen. Aber die hoch hängenden Weintrauben schmecken ja bekanntlich am besten.

Für die HSG spielten: Marcel Bernhardt; Sam Imani (12/6), Julian Barabas (6), Lars Jacob (4), Maik Woehner (3), Florian Altegoer (3), Jan Jonas Bruens (2), Max Kiekbusch (1), Henning Dippel (1), Hannes Bruns, Alexander Schuhmann, Julian Bernhardt

Template Settings

Color

For each color, the params below will give default values
Blue Red Oranges Green Purple Pink

Body

Background Color
Text Color

Header

Background Color

Footer

Select menu
Google Font
Body Font-size
Body Font-family
Direction